The Wikipedia article of the day for March 19, 2020 is Luftangriffe auf Engelskirchen.

Bei mehre­ren Luft­angriffen auf Engels­kirchen im Februar und März 1945 zer­stör­ten alli­ierte Kampf­flug­zeuge den Groß­teil von Engels­kirchen sowie Teile von Loope im Bergi­schen Land. Mit Angrif­fen zwischen dem 2. Februar und dem 16. März 1945 unter­brachen sie den Bahn­ver­kehr der Strecke, die vom Ruhr­gebiet nach Köln führte. Infolge­dessen wurden im Engels­kirche­ner Bahn­hof Munitions­züge mit 50 Wag­gons abge­stellt, deren Ladung in LKWs umge­laden werden sollte. Sie explo­dier­ten bei einer Bom­bardie­rung am 19. März 1945, die zwei Drittel der insge­samt mehr als 300 Opfer aller Luft­angriffe for­derte. Auf­grund der Schäden an Gebäu­den und Infra­struk­tur war Engels­kirchen nach Ende des Zwei­ten Welt­kriegs der am stärks­ten zer­störte Ort im Rhei­nisch-Bergi­schen und Ober­bergi­schen Kreis.  – Zum Artikel … Luftangriffe auf Engelskirchen