The Wikipedia article of the day for March 14, 2020 is Frederick Trump.

Frederick Trump (* 14. März 1869 in Kallstadt als Friedrich Trump; † 30. Mai 1918 in New York) war ein deutsch-amerika­nischer Unter­neh­mer, der sein Vermö­gen mit dem Be­trieb von Restau­rants im Nord­westen der USA und im kanadi­schen Yukon-Territo­rium, insbe­sondere wäh­rend des Klon­dike-Gold­rausches, machte. Er ist ein Groß­vater des Unter­nehmers und US-Präsi­den­ten Donald Trump. Im Alter von 16 Jahren ver­ließ er Deutsch­land als Armuts­flücht­ling. Nach­dem er 1904 als wohl­haben­der Bürger nach Kall­stadt zurück­ge­kehrt war, wurde ihm die zwi­schen­zeit­lich verlo­rene deut­sche Staats­bürger­schaft ver­sagt, weil man ihm unter­stellte, dass er in die USA gegan­gen sei, um dem Wehr­dienst zu ent­gehen. Er wurde mit seiner schwan­geren Ehe­frau des Landes verwie­sen, und daher wurde sein Sohn Fred, der spätere Vater Donald Trumps, nicht in Kall­stadt, sondern in New York geboren. 1908 stieg Frederick Trump in das Immo­bilien­geschäft ein, das dann Fred und später Donald fort­führ­ten. Frederick Trump starb 1918 als ein frühes Opfer der Spani­schen Grippe.  – Zum Artikel … Frederick Trump